Bdswiss.com – Erfahrungsbericht sowie Review 2017

In kürzester Zeit hat sich BDSwiss zu einem der erfolgreichsten Broker für binäre Optionen in Deutschland entwickelt. Neben klassischen Hoch/Tief-Optionen lassen sich dort auch One Touch und 60 Sekunden Optionen handeln, letztere schon ab einem Einsatz von 5,00 Euro. Außerdem lassen sich mit dem Options Builder die Optionen auch selbst gestalten. Als Basiswerte stehen verschiedene Rohstoffe, Aktien, Indizes und Währungspaare zur Auswahl.

Vor allem die Tatsache, dass BDSwiss eine seriöse Niederlassung in Deutschland hat, überzeugt viele Kunden. Auch der Support spricht Deutsch. Verbesserungswürdig ist dagegen vielleicht noch der Options Builder als Tool auf der Webseite. Übrigens: Sie können auf dieser Webseite übrigens auch einen Test über Empireoption und IkkoTrader lesen.

Screenshot, aufgenommen auf der BDSwiss-Startseite

Stärken des Brokers (Stand: 2017)

  • deutsche Niederlassung in Frankfurt
  • auch Support und Website natürlich in deutscher Sprache
  • Regulierung durch CySEC in der EU
  • Niedrige Mindesteinzahlung
  • Über 170 Basiswerte sind handelbar

BDSwiss im Test

Mindesteinzahlung und Mindestumsatz: Sehr gering

Nur 100,00 Euro brauchen Trader auf ihr Konto einzahlen, das ist deutlich weniger als bei den meisten Konkurrenten. Mindestens 200,00 oder gar 250,00 Euro sind sonst die Regel. Auch der Mindestumsatz liegt mit 5,00 Euro ausgesprochen niedrig, allerdings gilt diese Grenze nur für die 60 Sekunden Optionen. Sonst liegt sie bei 25,00 Euro.

Support: Hilfsbereit und kompetent

In Test war der Support zwar nicht sofort im Chat erreichbar, alelrdings konnte ich eine Nachricht hinterlassen und bekam innerhalb von wenigen Minuten eine Antwort. Die Mitarbeiter des Kundendienstes sind per Mail, im Live-Chat oder per Telefon erreichbar und sprechen Deutsch.

Das Kontaktformular bei BDSwiss

Sicherheit: Reguliert und Überwacht

Der Broker unterhält sogar eine deutsche Niederlassung in Frankfurt. Der Hauptsitz ist allerdings weder in Deutschland noch in der Schweiz, sondern auf Zypern. Dort wird das Unternehmen durch die zypriotische Finanzaufsicht CySEC überwacht und reguliert. Weil Zypern zur EU gehört, unterliegt der Broker natürlich den europäischen Richtlinien und Auflagen, was Ihnen Sicherheit beim Handeln und auf der Plattform bietet.

Auswahl der Referenzen von BDSwiss

Zusatzangebote: Mit Potential

Verbesserungspotential sehe ich noch bei einigen Zusatzangeboten. Es gibt einen Newsticker, doch leider kein Demokonto oder regelmäßige Analysen. Auch für den mobilen Handel bietet BDSwiss bislang noch nichts, es gibt keine Apps bzw. eine für Mobilgeräte optimierte Version der Website.

Das Anmeldeformular beim Broker

Handelskonditionen: Attraktive Renditen

Die maximale Rendite ist mit 80 Prozent durchaus konkurrenzfähig, vor allem wenn man bedenkt, dass bis zu 10 Prozent des Einsatzes als Rückzahlung erstattet werden, falls die Option aus dem Geld liegt.

Die Zahlungsmethoden vom Anbieter in der Übersicht

Mein Fazit

BDSwiss gehört für Trader aus dem deutschsprachigen Raum zu den attraktivsten Anbietern. Pluspunkte sind vor allem der deutschsprachige Support, die Regulierung durch die CySEC und die guten Handelskonditionen (Renditen und Verlustabsicherung). Die niedrige Mindesteinzahlung ist vor allem für Einsteiger attraktiv, die das Traden erst einmal ausprobieren möchten.

Broker-Bewertung: ico_starico_starico_starico_starico_star

Weitere Informationen über BDSwiss: