StartOptions – Erfahrungsbericht sowie Review 2017

StartOptions ist ein 2010 gegründeter Broker aus Zypern. Neben hohen Renditen von bis zu 85 Prozent bietet StartOptions eine Rückzahlung von bis zu 10 Prozent und einen Bonus für Neukunden. Bei den angebotenen Handelsgütern handelt es sich um einige Rohstoffe, Währungen und Indizes und um eine größere Anzahl von Aktien. Getradet werden kann bereits ab 20,00 Euro.

StartOptions konzentriert sich vollständig auf den Hoch/Tief Handel und zeichnet sich durch eine zuverlässige und übersichtliche Handelsplattform aus, die allerdings auf Deutsch noch im Aufbau ist. Übrigens: Sie können auf dieser Seite auch einen Test über Stockpair, Traderush und TraderXP lesen.

Stärken des Brokers

  • Zuverlässige und übersichtliche Handelsplattform
  • Spezialisierung auf den Hoch/Tief Handel
  • Viele Aktien sind handelbar
  • Marktindikator zeigt übersichtlich die aktuelle Stimmung des Marktes
  • Kurze Laufzeiten der Trades für schnelle Gewinne

StartOptions Testbericht

Handelskonditionen – hohe Renditen im Hoch/Tief Handel

StartOptions konzentriert sich nur auf den Hoch/Tief Handel konzentrieren, also das Spekulieren auf steigende oder fallende Kurse. Weitere Typen wie One Touch (Treffer) oder Range (Bereich) werden nicht angeboten. Beim Hoch/Tief Handel sind bis zu 85 Prozent Rendite möglich, ist die Option aus dem Geld erhält man eine Rückzahlung von maximal 10 Prozent.

Support – noch nicht auf Deutsch

Auf Deutsch sind weder die Handelsplattform noch der Support erreichbar. Allerdings reagiert der Kundensupport schnell und zuverlässig. Anfragen können per Live Chat, E-Mail und Hotline gestellt werden, die möglichen Sprachen sind unter anderem Englisch, Spanisch und Französisch.

Maximale und minimale Limits pro Trade – großer Gestaltungsfreiraum

Bei den einzelnen Trades ist man sehr flexibel mit dem Einsatz. Dieser kann von mindestens 20,00 Euro bis maximal 2.500,00 Euro reichen. Auf diese Weise können vorsichtige und risikofreudige Kunden ihren bevorzugten Wert einsetzen.

Usability der Plattform – funktional und übersichtlich

Bei der Handelsplattform handelt es sich um die Software TradeSmarter, die als sehr zuverlässig gilt. Die Darstellung ist übersichtlich, sodass auch nicht perfekte Fremdsprachenkenntnisse zum Verständnis ausreichen. Leider war ausgerechnet bei meinen ersten Test die Plattform wegen Wartungsarbeiten nicht verfügbar. Das war allerdings auch an einem Wochenende.

Zusatzangebote – Marktindikator hilft

Als zusätzliches Angebot gibt es bei StartOptions einen Marktindikator, der die aktuelle Stimmung auf dem Markt zeigt und damit auch das Handelsverhalten der anderen Trader zeigt. Dadurch lässt sich das Risiko bei einzelnen Trades besser abschätzen.

StartOptions Fazit

StartOptions ist für Trader gedacht, die sich nur auf den Hoch/Tief Handel spezialisieren möchten und kurze Laufzeiten der einzelnen Trades und hohe Gewinnchancen bevorzugen. Dadurch ist StartOptions auch für Anfänger geeignet. Leider gibt es kein Demokonto und auch keine risikofreien Trades. Neben der Spezialisierung auf den Hoch/Tief Handel zeichnet sich StartOptions durch eine sichere und übersichtlich gestaltete Handelsplattform aus.

Broker-Bewertung: ico_starico_starico_starico_starico_star