Traderush.com – Erfahrungsbericht sowie Review 2017

TradeRush – der Name soll nicht nur zufällig an das englische Wort gold rush, den Goldrausch, erinnern. Seinen Sitz hat der Broker allerdings nicht in Alaska oder Kalifornien wo das Gold einst lockte, sondern auf Zypern. Gehandelt werden können neben Hoch/Tief Optionen auch One Touch Optionen. Die Rendite liegt mit bis zu 81 Prozent im üblichen Rahmen.

Seinen Tradern bietet der Broker zahlreiche Analysen und die nach eigenen Angaben schnellste Plattform für binäre Optionen. Übrigens: Sie können auf dieser Seite auch einen Test über TraderXP, Winoptions und ZoneOptions lesen.

Stärken des Broker

  • Bis zu 81 Prozent Rendite
  • Hohe Rendite auch für 60-Sekunden-Optionen
  • Großes Angebot an Aktien
  • Kontoeröffnung ab 200,00 Euro

TradeRush Testbericht

Handelsplattform – übersichtlich und benutzerfreundlich

Die Handelsplattform ist übersichtlich und benutzerfreundlich. Gehandelt werden können klassisch digitale Optionen. Der maximale Gewinn liegt hier bei bis zu 81 Prozent, auch für die 60-Sekunden-Optionen. Bei den One Touch Optionen sind sogar bis zu 500 Prozent Ertrag möglich, allerdings nur bei ehrgeizigen Kurszielen.

Für das mobile Trading gibt es Apps für die Betriebssysteme Android und iOS.

Einzahlung und Auszahlung

Einzahlen lässt sich Geld entweder per Überweisung, von der Kredit- beziehungsweise Debitkarte oder per Skrill (früher Moneybookers). Mindestens 200,00 Euro sollten auf das Handelskonto transferiert werden.

Geld kann einmal im Monat kostenlos abgehoben werden, für weitere Auszahlungen fallen Gebühren an.

Bonuszahlungen – bis zu 25 Prozent

Bei der ersten Einzahlung gibt es noch mal 10 Prozent Bonus obendrauf. Ab 1.000,00 Euro steigt der Bonus auf 15 Prozent, ab 5.000,00 Euro auf 25 Prozent. Um das Geld wieder abheben zu können, muss mindestens das Vierfache des Anlagebetrags gehandelt werden. Kunden mit höherem Bonus sind somit im Vorteil, sie erreichen den Mindestumsatz schneller.

Marktinformationen – sehr gut

TradeRush bietet einen umfangreichen Newsbereich, mit dem kaum ein anderer Anbieter mithalten kann. Die Nachrichten sind nach den vier Bereichen Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen sortiert. Allerdings gibt es diese Informationen alle nur auf Englisch.

Angebote für Einsteiger – gut verständliche

Zuerst eine Enttäuschung: Das TradeRush Demo ist kein Demokonto, sondern ein Demofilm. Trotzdem sind die Angebote für Einsteiger gut. Die Informationen sind verständlich aufbereitet und umfangreich. Neben Erläuterungen für Einsteiger gibt es eine Videoakademie, ein kostenloses E-Book und zahlreiche E-Kurse zu Themen wie „Arten der Marktanalyse“.

TradeRush Fazit

Vor allem das Informations- und Schulungsangebot überzeugen. Zwar gibt es vieles nur auf Englisch, doch daran kommt man bei kaum einem Broker vorbei. Das Angebot in deutscher Sprache ist sogar vergleichsweise umfangreich. Davon profitieren sowohl Einsteiger als auch alte Hasen.

Attraktiv ist auch der vergleichsweise niedrige Mindestumsatz für Boni bei höheren Einzahlungen. Wer mehr als 5.000,00 Euro einzahlt, muss das 16fache des Bonus handeln, das ist vergleichsweise wenig.

Broker-Bewertung: ico_starico_starico_starico_starico_star