Binäre Optionen Musterdepot – was kann man als Anfänger lernen?

Wer als Anfänger noch nicht mit echtem Geld handeln will, kann mit einem Musterdepot oder Demokonto das Traden kostenlos ausprobieren. Das hat viele Vorteile.

Traden lernen

Nur wenige Broker für binäre Optionen bieten ein kostenloses Demokonto. Dort kann man dann zu weitgehend realistischen Bedingungen das Traden üben und Optionen kaufen. Dabei lassen sich Strategien testen und einüben.

Broker testen

Im Regelfall unterscheidet sich das Demokonto nur in einem Punkt vom Echtgeldkonto: Man tradet nur mit Spielgeld. Die Kurse und die Handelsplattform entsprechen dagegen der eines regulären Kontos. Deshalb lässt sich nicht nur der Handel mit binären Optionen üben, sondern auch der Umgang mit der Handelsplattform. Wem die Software nicht zusagt, der kann sich jetzt noch einen anderen Broker aussuchen.

Fazit

Ein Demokonto oder Musterdepot ist unbedingt zu empfehlen. Leider bieten die meisten Broker dieses Spielgeldkonto nicht an. Teilweise ist seine Eröffnung auch an eine Einzahlung auf ein Echtgeldkonto gebunden. Das ist umständlich und kann Gebühren kosten, wenn das Geld wieder abgehoben wird. Trotzdem ist ein solches Demokonto besser als gar keines.

Zusammengefasst:

  • Nur wenige Broker bieten ein Demokonto, u.a. sind es die Anbieter OptionFair.
  • Musterdepot hilft Strategien zu üben
  • Handelsplattform des Brokers kann dabei getestet werden
Die besten Binäre Optionen Broker (Stand: 2017)
Bonusbis 100 €
Bewertungfinanzwetten.bizico_starico_starico_starico_star
Bonusvariabel (25-100%)
Bewertungfinanzwetten.bizico_starico_starico_starico_star
Bonusbis 100 €
Bewertungfinanzwetten.bizico_starico_starico_starico_star

Weitere Strategie-Artikel: