anyoption Einzahlungen & Auszahlungen in 2017 – welche Varianten?

Wer binäre Optionen kaufen will, muss zuerst Geld einzahlen, wer Gewinne gemacht hat möchte sich die gerne auszahlen lassen. Das geht bei anyoption auf mehreren Wegen, die grob in drei Gruppen eingeteilt werden können.

Kartenzahlung

anyoption bietet sowohl Ein- als auch Auszahlungen über eine VISA Card oder Master Card an. Allerdings sind Auszahlungen auf den Betrag beschränkt, der von der Karte aus eingezahlt wurde. Ein- und Auszahlungen lassen sich vom Kundenmenü aus beantragen.

Überweisung

Neben der klassischen Banküberweisung bietet anyoption auch die Zahlung per Sofortüberweisung oder giropay an. Dabei wird das Geld ebenfalls vom Girokonto abgebucht, der Zahlungsvorgang ist aber deutlich schneller. Bei der Banküberweisung kann er mehrere Tage dauern, bei der Sofortüberweisung geht es deutlich schneller. Nimmt Anyoption hierauf Gebühren und besteht eine Mindesteinzahlung?

Guthaben vom Handelskonto kann man sich ebenfalls per Überweisung auf das Girokonto überertragen lassen.

Elektronische Geldbörsen

An Anbietern elektronischer Geldbörsen, sogenannter E-Wallets, bietet anyoption aktuell Ukash und Skrill (Moneybookers). Dieser Zahlungsweg ist ebenfalls besonders schnell, allerdings können Gelder über Ukash und Skrill nur ein-, nicht aber ausgezahlt werden.

Das wichtigste:

  • Einzahlung vom Bankkonto, mit Kreditkarte oder E-Wallet
  • E-Wallet-Anbieter Skrill und Ukash
  • Auszahlungen per Überweisung oder Kreditkartengutschrift

Weitere Informationen über Anyoption:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in FAQ. Lesezeichen auf den Permanentlink.